Allgemeinsoziales NetzwerkWeltseniorentag 1. Oktober

Neues soziales Netzwerk für Senioren!

Soziales Netzwerk für Senioren startet am Weltseniorentag!

Pünktlich zum Weltseniorentag am 01.Oktober geht ein neues soziales Netzwerk für Österreichs Seniorinnen und Senioren an den Start.

Unter dem Motto: „Gemeinsam geht mehr – auch im Internet“ will man eine kleine, österreichische Alternative zu Facebook und Co. werden und die Generation 60+ erreichen.

Gegründet vom Verein Seniorenweb aus Wien, der dieses Netzwerk ohne Investoren, nur mit Spenden und ehrenamtlicher Hilfe von Mitgliedern aufbaut.

Dafür soll aber auch eine echte Internetgemeinschaft entstehen, in der man sich gegenseitig hilft, das Herz ausschütten oder auch mal Themen diskutieren kann. Dazu stehen verschiedene thematische Gruppen zur Verfügung, die je nach Wunsch erweitert werden können. Jedes Mitglied kann auch selbst Chatgruppen anlegen und mit anderen live plaudern.

Zusätzlich gibt es ein „digitales Seminarzentrum“, wo sich jeder als Vortragender oder Kursleiter einbringen kann. Die Möglichkeiten sind vielfältig und werden aktiv gefördert.

Eine der ersten, die sich aktiv einbringen, sind Harald und Irene. Harald moderiert musikalische Zeitreisen und Irene leitet die englische Konversationsgruppe für „Wiedereinsteiger“.

Ziel ist es, dass viele ihre Fähigkeiten oder schlummernden Talente einbringen und andere daran teilhaben zu lassen. Das bereichert nicht nur die Gemeinschaft, sondern auch jeden selbst.

„Soziale Einsamkeit ist ein großes Thema im Alter und wird umso stärker, je mehr die Mobilität eingeschränkt ist. Digital lassen sich Grenzen überwinden, sowohl körperliche als auch räumliche“, ist man im Verein Seniorenweb überzeugt.

Die Seite des Vereins bietet aber noch mehr und ist die digitale Abbildung einer realen Stadt: Am Stammtisch trifft man sich zum Plaudern und Diskutieren, im Seminarzentrum werden Kurse und Veranstaltungen abgehalten. Ein Marktplatz lädt zum Einkaufen ein, der Besuch im Fitnessstudio hält Körper und Geist fit und auch für Unterhaltung ist gesorgt. Hörspiele hören? Zeitung lesen? Oder doch ein nettes Spielchen spielen? Alles kein Problem – in der Unterhaltungsmeile wird niemandem fad.

Am Stammtisch trifft man sich zum Plaudern und Diskutieren, im Seminarzentrum werden Kurse und Veranstaltungen abgehalten. Ein Marktplatz lädt zum Einkaufen ein, der Besuch im Fitnessstudio hält Körper und Geist fit und auch für Unterhaltung ist gesorgt. Hörspiele hören? Zeitung lesen? Oder doch ein nettes Spielchen spielen? Alles kein Problem – in der Unterhaltungsmeile wird niemandem fad.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos, eine Registrierung nötig.

Foto: istock

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *